Jump to contentJump to search
HOME  |  TEAM  |  NEWS  |  LEHRE  |  FORSCHUNG  |  PUBLIKATIONEN  |  STELLENANGEBOTE

Pflichtmodul

Dieses Modul findet im Sommersemester statt und besteht aus einer Vorlesung (2 SWS), einer Übung (1 SWS) und einem Praktikumsteil (4 SWS).


Es werden die Grundlagen und molekulare Methoden der Genetik vermittelt. In unserem Modulbeitrag erklären wir unter anderem die Prinzipien der Vererbung, Mitose und Meiose, Rekombination und gehen auch auf die Domestikation und Gentechnik bei Nutzpflanzen ein. Im Praktikumsteil bringen wir den Studenten die grundlegenden Techniken der Molekularbiologie am Beispiel des eigenen DNA-Fingerprints bei.

Einen Einblick bietet unser Lehrvideo:

https://mediathek.hhu.de/watch/ef03279c-9eed-41b4-a7a5-caacafaca435

Vertiefungsmodule

Dieses Modul findet im Wintersemester statt und besteht aus einer Vorlesung (1 SWS), einem Seminar (1 SWS) und einem Praktikumsteil (6 SWS).

In diesem Modul gehen wir auf die grundlegenden Konzepte und Methoden der quantitativen Genetik der Pflanze ein. Wir decken in diesem Modul wichtige Themen ab, z.B. Prinzipien der Populationsgenetik (u.a. genetische Varianz und Populationsstruktur), Grundlagen der Pflanzengenomik (u.a. Next Generation Sequencing), Methoden der Kartierung quantitativer Eigenschaften (QTL Analyse) und gehen außerdem auf die moderne Pflanzenzüchtung ein. Im Seminar können die Studenten selbstständig englische Fachliteratur aufbereiten und anschließend präsentieren. Im Praktikum bringen wir den Studenten bei wie Pflanzen mittels PCR und Sanger Sequenzierung genotypisiert werden können. Außerdem werden wir die Expression von wichtigen Blütezeitpunktgenen untersuchen indem RNA-Extraktion, cDNA Synthese und quantitativer PCR (qPCR) durchgeführt und anschließend analysiert werden.

Head of Institute

Prof. Dr. Maria von Korff Schmising
Building: 22.07
Floor/Room: 01.044
40225 Düsseldorf
+49 211 81-13350

Secretary

Bettina Biermann
Building: 22.07
Floor/Room: 01.043
+49 211 81-13351
Responsible for the content: